Im Vordergrund steht die Untersuchung der verursachenden Beschwerden durch den Arzt und/oder Osteopathen.

  • statisch (Wirbelsäulen-Veränderungen, Kiefergelenksproblemen)
  • vasculär (gefäßbedingte Veränderungen)
  • muskulär (Verspannungen)
  • Stress, Tinitus, Umwelt u.v.a.

Symptome:
Variierende Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich und des gesamten Kopfes.
Augenschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Übelkeit, einseitige Kopfschmerzen uvm. Die Migränebehandlung ist eine spezielle Therapie, die ganz bestimmte Elemente aus der Osteopathie und der Manuellen Therapie kombiniert.

Es ist mir wichtig, dass Sie sich gut entspannen können. Je nach Bedarf gibt es warme Wickel an die Füße, eine Decke, abgedunkeltes Licht, leise Entspannungsmusik- oder was immer für Sie hilfreich ist.

Dauer

Dauer ca. 30 Minuten

Dauer ca. 50 Minuten

 

Zum Seitenanfang